. .
Sie sind hier:  Bürger & Soziales  >  Verwaltung  >  Polizei  >  Bericht
Logo: Polizei BW

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Unfälle auf A8 sorgen für längere Verkehrsstaus

Autobahn A5 (Symbolbild). Foto: cg

Zwei Unfälle auf der A8 bei Karlsbad haben am Freitagmittag (27. September 2019) für längere Verkehrsstaus gesorgt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand ereignete sich der erste Unfall um 11.18 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart bei der Anschlussstelle Karlsbad. Ein Pkw-Fahrer geriet bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern, stieß gegen einen rechts von ihm fahrenden zweiten Wagen, der wiederum auf einen Lkw geschoben wurde. Zwei Personen mussten mit vermutlich leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Ende des durch den Unfall entstandenen Staus kam in der Folge ein Kleinlaster von der Fahrbahn ab und verunfallte im Grünstreifen. Fahrer und Beifahrer des Fahrzeugs wurden ebenfalls leicht verletzt.

Vor dem Autobandreieck Karlsruhe bildeten sich auf der A5 aus Richtung Ettlingen und aus Richtung Durlach Staulängen zwischen drei und vier Kilometern. Bis zu den Unfallörtlichkeiten kamen weitere sechs Kilometer Stau hinzu.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

von pol veröffentlicht am